INTERNET WORLD Business Logo Abo
Logo von Pinterest
Sonstiges 24.07.2018
Sonstiges 24.07.2018

Steigende Bewertung Steht Pinterest kurz vor Börsengang?

Shutterstock.com/rvlsof
Shutterstock.com/rvlsof

Die Geschäfte laufen für Pinterest gut: Der Anzeigenverkauf brummt, der Umsatz steigt. Ein Grund mehr für die Foto- und Linkplattform, den Gang an die Börse anzustreben. Mitte 2019 soll es soweit sein.

Im vergangenen Jahr setzte Pinterest rund 500 Millionen US-Dollar mit seinen Anzeigenplätzen um, nicht zuletzt dank der Beliebtheit von Pinterests mobiler App. Tendenz steigend: Der Anzeigenverkauf soll sich im laufenden Jahr gar verdoppeln - und bei Pinterest derzeit den Wunsch verstärken, schon bald an die Börse zu gehen.

Nach der letzten Finanzierungsrunde im Juni 2017 wurde Pinterest mit 12,3 Milliarden US-Dollar bewertet. Derzeit wird das Unternehmen jedoch auf 13 bis 15 Milliarden US-Dollar Wert geschätzt - der guten Anzeigenverkäufe sei Dank. Doch über den Gang an die Börse könnte sich die Bewertung signifikant steigern, so die Überlegung. Laut CNBC plant das Unternehmen dementsprechend seinen IPO bereits für Mitte des kommenden Jahres.

2019 könnte das Jahr der Groß-IPOs werden. Neben Pinterest haben auch Airbnb und Uber bereits durchblicken lassen, dass der Börsengang im kommenden Jahr vor der Tür steht. Der Lautsprecherhersteller Sonos hat dagegen bereits vor wenigen Tagen den Antrag auf Börsenzulassung bei den Behörden in den USA eingereicht.

Das könnte Sie auch interessieren