INTERNET WORLD Business Logo Abo
Twitter für Mac ist da
Sonstiges 07.01.2011
Sonstiges 07.01.2011

Twitter für Mac ist da Schneller zwitschern

Mac-User können Twitter über eine neue Anwendung bedienen - dabei handelt es sich um eine verschlankte Version der bereits bekannten Applikation Twitter for iPad. Ihr Vorteil: die Geschwindigkeit.

Die Twitter-App für Mac ist dreimal so schnell wie die Vorgängerversion, gibt Twitter im Firmenblog bekannt. Die Kurzmitteilungen werden über die Streaming-API von Twitter in Echtzeit angezeigt. In Tweets eingefügte URLs werden automatisch verkürzt. Darüber hinaus können User dank der App nützliche Tastatur-Shortcuts nutzen.

Kaum im Mac App Store erschienen, ist die Twitter-App nach Angaben von Techcrunch bereits die am häufigsten heruntergeladene, kostenlose Anwendung im Store. Das Blog moniert an der Applikation jedoch die umständliche Anzeige von Tweets mit Links, die nicht in einem neuen Fenster, sondern unter einem neuen Tab geöffnet werden. Auch das Absetzen von eigenen Statusmeldungen sei unpraktisch, da keine Tweetbox erscheine, sondern neue Kurzmitteilungen über die Menüleiste eingestellt werden müssen.

Bisher konnten Mac-User mit Tweetie for Mac eine Mac-taugliche Twitter-App nutzen. Tweetie war vom iPhone-Applikations-Developer atebits entwickelt worden, einem Unternehmen, das Twitter im April 2010 übernommen hatte.

Das könnte Sie auch interessieren