INTERNET WORLD Logo Abo
Samsung dominiert Smartphone-Markt
Sonstiges 26.07.2013
Sonstiges 26.07.2013

Samsung dominiert Smartphone-Markt Rückenwind durch das S4

Das Galaxy S4

Das Galaxy S4

Samsung beherrscht den Smartphone-Markt: Im zweiten Quartal 2013 verkaufte der südkoreanische Hersteller 72,4 Millionen internetfähige Handys - auf Platz zwei folgt weit abgeschlagen Apple mit 31,2 Millionen Stück.

Der Siegeszug der Smartphones ist nicht mehr aufzuhalten: 237,9 Millionen Geräte wurden im zweiten Quartal 2013 abgesetzt. Damit ist die Zahl der Neuverkäufe um 52,3 Prozent gewachsen. Das hat das US-amerikanische Marktforschungsunternehmen IDC ermittelt.

Samsung, das im April 2013 das Galaxy S4 enthüllte, verkaufte 72,4 Millionen Smartphones und hält damit einen Marktanteil von 30,4 Prozent an den Neuverkäufen - 1,8 Prozentpunkte weniger als im Vorjahresquartal. Apple setze 31,2 Millionen Stück ab und erzielte einen Anteil von 13,1 Prozent, das entspricht einem Minus von 3,5 Prozentpunkten. LG konnte seinen Anteil um knapp 40 Prozent auf 12,1 Millionen Stück steigern und hält damit einen Marktanteil von 5,1 Prozent.

Das könnte Sie auch interessieren