INTERNET WORLD Logo Abo
Sonstiges 04.10.2012
Sonstiges 04.10.2012

Apple iPad mini Neues Tablet noch im Oktober?

Das bisherige iPad hat noch eine Displaygröße von 9,7 Zoll.

Das bisherige iPad hat noch eine Displaygröße von 9,7 Zoll.

Neues aus der Apple-Gerüchteküche: Angeblich hat das Unternehmen die Produktion seines kleineren iPad-Modells gestartet. Wie das Wall Street Journal berichtet, soll das neue Tablet eine Display-Diagonale von 7,85 Zoll haben – damit allerdings auch eine geringere Auflösung als der Retina-Bildschirm des aktuellen iPads.

Die Fließbänder bei Apples Auftragshersteller Foxconn sollen bereits auf Hochtouren laufen, denn angeblich ist es am 17. Oktober soweit: Berichten verschiedener US-Medien zufolge, plant Apple die Vorstellung des neue iPads - eine kleinere Tablet-Version mit einer Display-Diagonale von 7,85 Zoll (19,9 Zentimeter). Die Einladungen zur Präsentation sollen am 10. Oktober verschickt werden, so das Magazin "Fortune".

Ob Apple so kurz nach dem dem iPhone 5 schon wieder ein neues Produkt auf den Markt bringt, erscheint Skeptikern aber als fraglich. Hinzu kommt: Der Konzern hatte es bislang streng vermieden sich dem Trend zu kleineren Tablets anzuschließen – das aktuelle iPad hat immer noch eine Bildschirmgröße von 9,7 Zoll.

Schaden könnte dem Konzern ein neues Produkt nach den Negativschlagzeilen der letzten Wochen allerdings sicher nicht: Die mängelbehafteten iPhone-Maps, WLAN-Probleme und Kratzer am Gehäuse hatten zuletzt nicht nur zu einer Entschuldigung von Apple-Chef Tim Cook geführt - auch die Aktie verzeichnete einen Kurzeinsturz und verlor diese Woche um weitere acht Dollar an Wert. Und: Auch die Konkurrenz schläft nicht. Google brachte im August das Nexus 7 auf den Markt und auch Amazon will das Tablet Kindle Fire weiter ausbauen.

Das könnte Sie auch interessieren