INTERNET WORLD Business Logo Abo
Sonstiges 26.03.2013
Sonstiges 26.03.2013

Reichweite mobiler Internet-Angebote in den USA Google ist die Nummer eins

Welche Webseite wird von den mobilen Internetnutzern am häufigsten besucht? Das hat Comscore für die USA untersucht. Die Antwort lautet ganz klar: Google.

Google, Facebook und Yahoo sind die Angebote mit der größten Anzahl mobiler User. Das zeigt eine aktuelle Comscore-Studie für den Februar 2012. Seiten des Internetkonzerns Google wurden von 107 Millionen Unique Usern via Smartphone oder Tablet besucht, gefolgt von Facebook mit 99 Millionen und Yahoo mit 88 Millionen. Auf den Plätzen vier und fünf liegen Amazon mit 74 Millionen und Apple mit 62 Millionen Besuchern.

Anders hingegen sieht es bei den Besuchern aus, die ausschließlich über das Smartphone kommen: Hier führt das Internetradio Pandora mit rund 42 Millionen Besuchern, gefolgt von Apple mit 40 Millionen sowie Amazon und Google mit jeweils 31 Millionen.

Die Daten wurden erstmals mit Hilfe der neuen MMX Multi-Platform erstellt. Damit werden die Besucherzahlen von Webseiten über alle Plattformen hinweg erfasst und zugeordnet. Getestet wird die neue Analyse-Technologie bereits seit vergangenem November.

Wenn es allerdings nicht um die Reichweite geht, sondern darum, auf welcher Webseite die Online-User am meisten Zeit verbringen, ist der Social-Media-Riese Facebook klarer Sieger: Mehr als 80 Prozent aller in sozialen Netzwerken verbrachten Zeit wird hier vertrödelt. Das zeigte eine im Februar veröffentlichte Comscore-Studie zur Onlinenutzung, in der die mobilen Besucher allerdings noch nicht mitgezählt wurden. 

Das könnte Sie auch interessieren