INTERNET WORLD Business Logo Abo
Apple Watch
Sonstiges 10.04.2015
Sonstiges 10.04.2015

Zur Markteinführung Apple Watch: Vertrieb erfolgt (vorerst) nur online

Apple.com
Apple.com

Zum Beginn der Markteinführung kann die Apple Watch ausschließlich im Online-Store des Herstellers geordert werden. Die lokalen Stores dienen indes nur als Showrooms.

Der Startschuss ist gefallen: Seit heute haben Interessierte in Deutschland und anderen ausgewählten Ländern die Möglichkeit, die Apple Watch bei ihrem lokalen Apple Store an- und auszuprobieren. Vorbestellungen können dann allerdings nicht in den Shops, sondern ausschließlich online über den Apple Store in Auftrag gegeben werden. Die Auslieferung soll am 24. April erfolgen.

"Wir erwarten, dass die Kundennachfrage unser Angebot bei der Einführung übertreffen wird", sagt dazu Angela Ahrendts, Senior Vice President of Retail and Online Stores von Apple. "Um so vielen Kunden wie möglich die beste Auswahl zu bieten, werden wir die Bestellungen für Apple Watch während der Markteinführungsphase ausschließlich online anbieten."
 
Wer sich zunächst über das Produkt informieren möchte, kann in einem lokalen Apple Store einen individuellen Termin mit einem Experten vereinbaren, der den Kunden bei der Anprobe, beim Anpassen des Armbands und beim Ausprobieren der Funktionen unterstützt. Darüber hinaus wird allen Apple-Watch-Kunden nach dem Kauf ein persönliches Setup angeboten - online oder im Store.


Die Apple Watch ist in drei verschiedenen Kollektionen verfügbar. Die Preise reichen dabei von 399 bis 18.000 Euro. Sie gilt als der erste richtig große Hit der Ära Cook. Doch Umfragen zeigen, dass das Interesse an der teuren Smartwatch verhalten ist. Zwei Drittel aller Kunden wollen sie nicht.

Das könnte Sie auch interessieren