Prognosen 22.01.2019, 14:22 Uhr

Die wichtigsten Themen der Social Networks für 2019

Wie wirken sich die aktuellen Trends auf die Zukunft einzelner Sozialer Netzwerke aus? Antworten gibt der "Social Media Trend Report" von Hootsuite. Er nennt die wichtigsten Prognosen für YouTube, Instagram, Pinterest, Snapchat und Co.
(Quelle: shutterstock.com/tanuha2001)
Was bringt das neue Jahr den Sozialen Netzwerken? An einige Prognosen für die bekanntesten Plattformen hat sich Hootsuite, Anbieter von Social Media Management, gemacht. Dem "Social Media Trend Report" zufolge müssen sich die Sozialen Netzwerke auf Trends wie Video für Mobilgeräte, Livestreams, KI-optimierte Social Media-Werbeplattformen sowie visuelle Suchmaschinen und Online-Produktsuchen einstellen.
Konkret: Die Anbieter werden Augmented- und Virtual-Reality-Erlebnisse in ihren Mobile- und Video-Content einbeziehen, mit Hilfe künstlicher Intelligenz stärker personalisierte Inhalte und Werbeanzeigen bereitstellen - und Einkaufserlebnisse nahtlos in visuelle Suchmaschinen und Online-Produktsuchen integrieren.
Das sind die wichtigsten Prognosen für die bekanntesten Social Media-Plattformen:

  • Facebook: Wiederherstellung des Vertrauens der Nutzer, Sicherheit und Transparenz schaffen sowie für persönliche und authentische Kontakte sorgen.

  • YouTube: Personalisierte Sendungen anbieten sowie für mehr Interaktion und Flexibilität für die Nutzer zu sorgen.
     
  • Snapchat: Technologische Innovationen weiter vorantreiben und visuelle Shopping-Erlebnisse integrieren.

  • LinkedIn: Kundenerlebnisse mittels eines geschlossenen Ökosystems optimieren und Recruitern Informationen durch tiefgreifende Analytics liefern.

  • Twitter: Kooperative Sicherheitsstrategien integrieren, um hart gegen Bots durchzugreifen und Ausbau der Live-Broadcast-Optionen.

  • Instagram: Monetarisierung von IGTV sowie Integration neuer Erkundungs- und Shopping-Möglichkeiten.

  • Pinterest: Positionierung als leistungsfähiges Tool für die Online-Produktsuche sowie Ausbau der mobilen Ads und bestehender Features wie "Shop the Look" und Pinterest Lens.
Die Prognose basiert auf einer im dritten Quartal 2018 für den Social Media Trend-Report durchgeführten Umfrage unter mehr als 3.000 Hootsuite Unternehmenskunden - vom Konzern bis zur kleinen Agentur.



Das könnte Sie auch interessieren