Feed-Anzeige im Test 07.12.2018, 10:33 Uhr

Will Instagram in die Horizontale?

Das Scrollen durch Plattforminhalte läuft traditionell immer von oben nach unten. Doch Instagram testet jetzt eine neue Feed-Anzeige, bei der die Inhalte horizontal "weitergewischt" werden.
(Quelle: shutterstock.com/Gil C)
Die Stories bei Instagram sind ein Hit bei der Nutzerschaft - die kleinen Bewegtbildclips haben sich inzwischen auch auf anderen Plattformen von Facebook bis YouTube durchgesetzt. Umso erstaunlicher, dass Instagram nun mit dem Anzeigekonzept zu experimentieren scheint. 

Laut WABetaInfo soll Instagram derzeit an einer horizontalen Feed-Anzeige basteln. Dabei erscheinen die Inhalte in Kartenform und können zur Seite gewischt werden, um den nächsten Beitrag anzusteuern. Die Übersicht über die Inhalte erhalten die Nutzer also über das seitliche Weiterschieben und nicht über das vertikale Scrollen.

Wann und ob die Änderungen tatsächlich umgesetzt werden, steht noch nicht fest. Instagram selbst hat bisher noch keine offizielle Stellungnahme zu den Gerüchten abgegeben. 

Anfang des Jahres hatte Instagram bereits versucht, den Stories mehr Gewicht zu verleihen, indem auch geschriebene Texte in Form von Stories auf der Plattform erreichen. 



Das könnte Sie auch interessieren