Verlinkung auf Google+ wird leichter 14.06.2012, 09:00 Uhr

Gute Nachrichten für Seitenbetreiber

Die Verlinkung von Webseiten mit Google+ soll einfacher werden. Mit wenigen Mausklicks kann die Verknüpfung dauerhaft hergestellt werden.
Verlinkung auf Google+ wird leichter
Nur wenige Schritte sind nötig, um eine Webseite mit dem entsprechenden Google+ Profil zu verbinden: In den Einstellungen des Google+ Kontos lässt sich unter dem Tab "Profil bearbeiten" der Tabellenreiter "Über mich" aufrufen, in den die URL der Webseite eingegeben und gespeichert werden kann. Auf der Website ist zudem eine Anleitung zu finden, die erklärt, wie ein HTML-Code auf der zu verbindenden Webseite eingefügt werden kann. Über eine Schaltfläche "Test" kann die Verlinkung getestet werden.
Wurden die Schritte korrekt ausgeführt, erhalten die Nutzer eine Bestätigungsmail. Nach ein oder zwei Tagen sei die Verlinkung aktiv, was durch ein ein Häkchen neben dem Webseitenlink symbolisiert werde, so Google-Mitarbeiter Dennis Troper.
Die Verlinkung von Webseite und Google+-Seite hilft Firmenkunden, ihre Marke mit ihren Fans zu verbinden. Darüber hinaus kann Google über die Verknüpfung Informationen zusammenstellen, die dabei helfen, die Relevanz der Seite mit Suchanfragen auf Google festzustellen.
Die soziale Integration ist bei Google offenbar aktuell: Erst kürzlich hatte das Unternehmen sich mit Meebo eine Weiterleitungsplattform für soziale Netzwerke zugelegt. Auf Google+ läuft derzeit auch eine EM-Plattform, auf der sich Fußballfans interaktiv mit ihren Stars treffen.



Das könnte Sie auch interessieren