Facebook präsentiert Project Titan 15.11.2010, 10:20 Uhr

Vorhang auf für FB-Mail?

Am heutigen Montag steigt in San Francisco das mit Spannung erwartete Firmenevent von Facebook. Brancheninsider sind sich schon im Vorfeld sicher, dass es sich bei dem Project Titan um eine E-Mail-Integration in das soziale Netzwerk handelt, mit der Facebook Internetkonzerne wie Google und Yahoo angreifen will.
Kommt Facebook-Mail?
Seitdem das soziale Netzwerk am Freitag Einladungen zu seinem heutigen Firmenevent verschickte, kursieren Spekulationen über den Gegenstand der Neuvorstellung. Brancheninsider rechnen damit, dass Facebook E-Mail-Funktionalitäten in seinen Dienst integrieren will. Ein Anzeichen dafür könnte sein, dass Facebook die Domain fb.com kürzlich gekauft hat.
Mit einem E-Mail-Angebot könnte das soziale Netzwerk die Kommunikation für seine Nutzer insofern vereinfachen, als das bisherige Nachrichtensystem weder das einfache Weiterleiten von Messages noch das Versenden von Anhängen erlaubt. Zudem könnten die User über die Integration von E-Mail länger im sozialen Netzwerk gehalten werden, ohne auf eine neue Seite abzudriften.
Der Konkurrenzkampf zwischen Google und Facebook trat in der vergangenen Woche deutlich zu Tage: Der Internetkonzern hat begonnen, dem sozialen Netzwerk den Zugang zu seinen Daten zu verwehren.  Daraufhin hat Facebook seine Nutzer darum gebeten, ihre Gmail-Kontakte einfach manuell hochzuladen. Wer nicht weiß, wie sich die Kontaktdaten aus Googles Maildienst exportieren lassen, bekommt eine Hilfestellung. Dieser Umweg verträgt sich auch mit Googles Bestimmungen. Demnach können die Nutzer natürlich teilweise selbst über ihre Daten bestimmen - der Export gehört dazu.



Das könnte Sie auch interessieren