Das waren die Highlights, das werden die Trends

"2013 bringt eine Entzauberung von Social Media"

Conrad Caine, Gründer und Geschäftsführer der Agentur Conrad Caine, auf die Frage:
Was kommt 2013?
"Im nächsten Jahr werden wir verstärkt eine 'Entzauberung' von Social Media erleben. Die Kunden sind im Umgang mit Social Media erwachsener geworden, sie emanzipieren sich und haben gewisse Ansprüche. Unternehmen und Marken müssen viel mehr tun, um ihre Reputation und Glaubwürdigkeit aufrecht zu halten, kleine und lustige Social Media Aktivitäten reichen da nicht mehr aus."
Weiter zu:
  • Matthias Berger (Berger Baader Hermes): "Pinterest und Instagram erfanden Usability neu"
  • Thomas Port (SevenOne Media): "Der Trubel um Youtube Original-Channels ist überzogen"
  • Jörg Meyer (Zattoo): "Großen Respekt für die Red Bull Stratos Mission"
  • André Gebel (Coma): "Die Budgets werden stärker von Online Klassik in Social Media geshiftet"
  • Stephan Horvath (Draftfcb München): "Social Media ist endlich in den Unternehmen angekommen"
  • Conrad Caine (Conrad Caine GmbH): "2013 bringt eine Entzauberung von Social Media"
  • Olaf Kroll (Unruly): "2012 wurde Social Video Advertising in Deutschland zur festen Größe"



Das könnte Sie auch interessieren