ComScore-Studie: Beliebteste Videoplattformen 20.08.2012, 11:26 Uhr

Facebook überholt Yahoo

Das größte soziale Netzwerk wird immer mehr zum Videoportal: Im Juli 2012 verzeichnete Facebook erstmals mehr Videozuschauer als Yahoo. Unangefochtene Nummer Eins bei den beliebtesten Videoplattformen im Internet bleibt Youtube.
In Sachen Datenschutz und Börsengang läuft es für Facebook derzeit nicht gut: Das Unternehmen musste im Streit über den Umgang mit Nutzerinformationen erneut eine Niederlage einstecken - und auch die Aktie erreichte vergangene Woche einen neuen Tiefstand. Sie fiel erstmals auf unter 20 Dollar. 
Als Videoplattform kann das Netzwerk allerdings punkten. Wie ein ComScore-Ranking der beliebtesten Videoseiten in den USA zeigt, überholte Facebook im Juli 2012 mit rund 53 Millionen Videozuschauern Yahoo. Der Internetkonzern war bislang die Nummer Zwei in den USA - erreichte im Juli dieses Jahres allerdings "nur" knapp 49 Millionen Unique Viewers. Unerreichbar bleibt weiterhin Google. Das Unternehmen liegt dank Youtube mit 157 Millionen Zuschauern unangefochten auf Platz Eins.
Obwohl Facebook mehr Videozuschauer gewinnen konnte, ist Yahoo hinsichtlich der Anzahl der Videos weiter vorne: Die Yahoo-User sahen im Juli 625 Millionen Videos, die Facebook-Nutzer hingegen nur 327 Millionen. Im Durchschnitt widmeten sich die Zuschauer auf Yahoo ganze 70,4 Stunden dem Video-Content - die durchschnittliche Verweildauer auf Facebook-Videos betrug 21,7 Minuten.
Das Ranking im Überblick:



Das könnte Sie auch interessieren