Neue Vorgaben bei Text und Bild 23.07.2019, 09:31 Uhr

Facebook ändert Anzeigenformate im Mobile News Feed

Facebook will offenbar die Formatvorgaben für Werbung im mobilen News Feed ändern. So sollen bald die Textlänge und Bildgröße angepasst werden. Start des Rollouts der neuen Kreationen soll der 19. August sein.
(Quelle: shutterstock.com/BeauStocker)
Mit der zunehmenden Verlagerung des Nutzungsverhaltens ins Mobile gewinnt der Kanal für Advertiser an Attraktivität. Die Plattformbetreiber reagieren ebenfalls darauf und erhöhen die Anzeigenpreise für Mobile-Werbungtreibende. Die Gleichung ist nicht neu und längst auch im Facebook-Universum angekommen. Dort reagiert man auf die Desktop-Abwanderung aber nicht nur mit höheren Anzeigenpreisen. Auch an den Kreationen für mobile Anzeigen wird nun geschraubt, schreibt Digiday.com.
Konkret sollen die Änderungen auf die Länge des Textes und die Größe des Bildes abzielen. So soll sich die Textzeilenlänge von sieben auf drei reduzieren. Klickt ein Nutzer auf die Werbung, können aber mehr Zeilen angezeigt werden.
Fotos und Videos sollen künftig auf ein Seitenverhältnis von maximal 4:5 kommen - bislang lag es bei 2:3. Die Neuerungen sollen ab 19. August in Kraft treten.

Advertiser werden priorisieren müssen

Facebook hofft, mit den Änderungen Werbungtreibende dazu zu bringen, mehr Werbeanzeigen zu schalten. Marketing-Experten bezweifeln aber, dass sich die Werbebotschaft inklusive Call-to-Action-Button künftig anschaulich in drei Zeilen verpacken lässt. Advertiser werden priorisieren müssen. Erwartetet wird, dass vor allem Direct-to-Consumer-Marken (DTC) ihre Werbebemühungen vervielfachen werden.
Vor allem die neuen Bildgrößen könnten eine Herausforderung für Advertiser darstellen, allen voran für diejenigen, die bisher viele verschiedene Anzeigen geschaltet haben. Denn die Werbeformate werden alle automatisch auf das neue Seitenverhältnis 4:5 zugeschnitten.
Erst jüngst verkündete Facebook, sieben Millionen aktive Werbungtreibende zu verzeichnen. Laut Sheryl Sandberg, Chief Operating Officer bei Facebook, ist das Werbewachstum bei Facebook vor allem den vielen kleinen Geschäftskunden zu verdanken.



Das könnte Sie auch interessieren