Erstes Update für Analyse-Tool 24.01.2014, 10:55 Uhr

App Insights 2.0 bei Facebook

App Insights verspricht Developern Einblick in die Art und Weise, wie die Nutzer mit den Anwendungen interagieren. Facebook hat das Tool nun aktualisiert und als Betaversion 2.0 bereitgestellt.
App Insights 2.0 bei Facebook
Facebook stellt das App-Insights-Tool neu vor. Statt nur anzuzeigen, was die Nutzer auf Facebook treiben, stellt das Tool jetzt auch dar, wie die Apps sich auf Facebook einfügen. So zeigt eine neue Übersicht die wichtigsten Metriken für grundsätzliche Funktionen wie Login und Weiterleiten und erlaubt das Eintauchen in Details.
Daten, die zur Entscheidungsfindung beitragen, bündelt Facebook nun auf einem eigenen Dashboard. So wird beispielsweise zum Thema Traffic auf derselben Seite angezeigt, wie viel Traffic der App von Facebook generiert wird und insbesondere, aus welchen Quellen die Weiterleitungen stammen. Die Daten bleiben dabei anonymisiert.
Darüber hinaus hat Facebook seine Datenquellen eingehend überarbeitet, um die Analyseergebnisse verlässlicher und aussagekräftiger zu machen. Eine Warnfunktion wurde hinzugefügt, die anzeigt, wenn technische Ausfälle auftreten. Wann genau die Vollversion von App Insights 2.0 herausgegeben wird, kündigte Facebook noch nicht im an. Innerhalb der nächsten Monate will Facebook das Tool weiter aufwerten. App Insights 1.0 bleibt als Standardeinstellung weiterhin zugänglich.
Seit Neuestem testet Facebook das Einblenden von Anzeigen auf externen Apps. Vor einer Woche hatte das Netzwerk angekündigt, das Werbeformat Sponsored Stories in Kürze einzustellen.



Das könnte Sie auch interessieren