INTERNET WORLD Logo Abo
Werbung auf Twitter stört nicht

Werbung auf Twitter stört nicht

Werbung auf Twitter stört die Mehrheit der internetworld.de-Leser nicht. So lautet das Ergebnis unserer letzten Umfrage. Mehr als 60 Prozent wären demnach mit Werbung auf den Profilseiten beziehungsweise im Tweed einverstanden.

Auf der Twitter-Profilseite von internetworld.de wurde eine Werbeanzeige eingebunden. Der Medienblog turi2 twittert neben seinen Nachrichten auch Textanzeigen. Noch hat der Microbloggingdienst kein profitables Geschäftsmodell gefunden - als Litfaßsäule nicht nur für Statusmeldungen sondern auch für Werbung, wäre eine Möglichkeit.

Mit 64 Prozent hält die Mehrheit der internetworld.de-Leser Werbung auf Twitter für akzeptabel. Allerdings gaben auch 36 Prozent der 152 teilnehmenden User an, dass die solche Werbeeinblendungen durchaus stören würden. Wie sich Twitter finanzieren wird, bleibt vorerst abzuwarten.

Sie wollen Ihre Meinung dazu noch loswerden?

Das könnte Sie auch interessieren