INTERNET WORLD Logo Abo
Twitter Beispielseite

Jetzt offiziell Twitter launcht mobilen Ads Companion

Zugang übers kleine Statistiksymbol im Profil: der Twitter Ads Companion

Twitter.com

Zugang übers kleine Statistiksymbol im Profil: der Twitter Ads Companion

Twitter.com

Letzte Woche noch als Test am Rande erwähnt, ist der Ads Companion bei Twitter nun auch schon offiziell im Einsatz. Das neue Tool erlaubt das mobile Justieren und Überprüfen von Kampagnen.

Der Twitter Ads Companion steht für Werbekunden bereit: Das Kurznachrichtennetzwerk hat sein neues Tool jetzt offiziell vorgestellt. Mit dem Ads Companion können Unternehmen über eine iOS- oder Android-App ihre Werbekampagnen auch von unterwegs beobachten und justieren. Das Tool bündelt Informationen wie Impressionen, Ad Spend, Engagement, Kosten pro Engagement und Engagement-Rate. Und das nicht nur für den Gesamt-Account, sondern auch für spezifische Kampagnen. 

Aber nicht nur die Kampagnen-Statistiken werden sichtbar, das Tool kann noch mehr: Kampagnen lassen sich im Ad Companion überarbeiten, die Einzel-Bids und das Budget können verändert und die Auslieferungszeiten angepasst werden. Auch das kurzfristige Pausieren und Wiedereinschalten von Kampagnen lässt sich aus der App vornehmen.

"Jeder, der über ein Twitter-Ads-Konto verfügt, kann auf den Twitter Ads Companion über die Twitter-App zugreifen", so Christine Lee, Senior Product Manager Revenue, in einem Beitrag im Twitter-Firmenblog. Dabei erscheint auf der Profilseite der regulären Twitter-App ein Statistiksymbol, über das der Zugang zum Tool erfolgt.

Vergangene Woche hatte Twitter seine Targeting-Optionen aktualisiert: Ein Update der Audience Insights soll die Zielgruppendefinierung verbessern. Dazu hat der Kurznachrichtendienst unter anderem die so genannten Personas definiert. Mit einem Klick können die Werbekunden dabei ihre Zielgruppe kategorisieren.

Twitter, Facebook, Blogs und Foren: Wie ist es um die Sichtbarkeit von B2B-Unternehmen im Social Web bestellt und wie hat sich die Nutzung der verschiedenen Kanäle verändert?

Das könnte Sie auch interessieren