INTERNET WORLD Logo Abo
Werbung für Kleinunternehmen auf Twitter

Kleinunternehmen dürfen auf Twitter werben Soziales Netzwerk will neue Werbekunden gewinnen

Auch kleine Unternehmen möchten Social-Media-Werbung betreiben. Twitter öffnet jetzt sein Werbeprogramm für Kleinunternehmen. In Zusammenarbeit mit American Express werden jetzt geeignete Unternehmen zum Einstieg ins Programm eingeladen.

Unternehmen kleiner Größe, die Mitglieder des Kleinunternehmerprogramms bei American Express sind, können nun bei Twitter Werbung schalten. Die neue Werbemöglichkeit beginnt zunächst mit einer kleinen Gruppe, soll aber im Laufe der nächsten Wochen mehr Interessenten zugänglich gemacht werden. Das kündigt Twitter im Firmenblog an.

In einem Werbevideo hebt Twitter die Vorteile des neuen Werbeformats für die Kleinkunden hervor: Über Promoted Accounts können Kunden ihre Werbebotschaft zielgerichtet an mehr potentielle Käufer richten. Dabei wird pro Abonnent bezahlt, der einem Promoted Account folgt, während für Promoted Tweets pro Reaktion gezahlt wird (Klick, Weiterleitung, Antwort und Favorit).

Das Werbesystem wurde bereits seit Dezember 2011 mit einer Gruppe von 10.000 kleinen bis mittleren Unternehmen getestet. Die Anmeldung für in Frage kommende Kleinunternehmen mit American Express-Mitgliedschaft war Mitte Februar 2012 freigegeben worden.

Ihr wollt ein wöchentliches Update zu News aus der Social-Media-Welt?
Social Media Marketing und Social Commerce stehen im Fokus des wöchentlichen Social Media Newsletters, der in Co-Creation mit unserem Schwesterportal Werben und Verkaufen entsteht. Von Facebook über Instagram bis zu Pinterest und TikTok: Social Media Marketer erhalten News zu allen relevanten Kanälen. Jetzt Newsletter kostenlos abonnieren!

Und wer mehr als nur Theorie möchte: Am 19. und 20. Oktober findet in Hamburg die Social Media Conference statt: >> Mehr Infos und Tickets
Das könnte Sie auch interessieren