INTERNET WORLD Logo Abo
Twitter erweitert Certified Products-Programm

Twitter erweitert Certified-Products-Programm Mehr Analytics-Hilfe

Ein halbes Jahr nach Einführung baut Twitter sein Certified-Products-Programm aus. Neun neue Partner stoßen hinzu, die vor allem in Sachen Analytics ihren Beitrag leisten sollen.

Certified Products bekommt einen eigenen Abteilungsleiter. Das Gütesiegelprogramm von Twitter, das im August 2012 an den Start ging, wird nunmehr von Zach Hofer-Shall gemanaget. Unter seiner Leitung soll das Programm weiter ausgedehnt werden, so das Unternehmen im Twitter-Developer-Blog.

Bereits jetzt wurden neun neue Partner in das Certified-Products-Projekt aufgenommen. Shoutlet, Spredfast und Sprout Social sollen beispielsweise Werbungtreibenden helfen, ihre Twitter-Präsenz zu managen. Desweiteren neu dabei sind Adobe Social, die Text-Helfer Percolate und Rallyverse sowie Sysomos, Simply Measured und Visible Technologies, deren Analyse-Tools den Twitter-Kunden helfen, die Nutzerreaktionen zu verstehen und umzusetzen.

Certified Products ist eine Art Gütesiegel im Twitter-Netzwerk. Teilnehmende Unternehmen erhalten darüber Hilfe bei der Nutzung von Twitter zu Geschäftszwecken.

Das könnte Sie auch interessieren