INTERNET WORLD Business Logo Abo
Snapchat auf dem Smartphone

Externes Einbetten Neue Partnerschaften für Snap

shutterstock.com/Chonlachai
shutterstock.com/Chonlachai

Snap will die Integration von sozialen Inhalten auf externen Seiten einfacher machen. Dazu schließt das Unternehmen Partnerschaften mit NewsWhip, SAM, Storyful und Tagboard.

Nutzergenerierte Inhalte werden auch außerhalb der Plattformen, auf denen sie ursprünglich erstellt wurden, gerne eingebettet - zum Beispiel auf Nachrichtenseiten oder in Online-Magazinen. Um die Inhalte von Snapchat-Nutzern jetzt extern leichter verfügbar zu machen, tut sich Snap mit vier Unternehmen zusammen, die Integrations-Tools für Medien zur Verfügung stellen.

So greifen ab sofort die Tools von Storyful, NewsWhip, SAM Desk und Tagboard auf das Snap Story Kit zu und erhalten so Zugang zu öffentlichen Snapchat-Inhalten. Diese lassen sich somit kuratieren und an Medien zum Einbetten in Beiträge weiterleiten, indem die Snapchat-Inhalte in den Partner-Tools angezeigt werden. 

Mit der erleichterten Integration von nutzergenerierten Inhalten verfolgt Snap das Ziel, die Inhalte von Snapchat außerhalb der eigenen Plattform in Szene zu setzen - was für Konkurrenten wie Twitter oder Instagram schon lange gang und gäbe ist. 

Die SnapKit-Entwicklerplattform hatte Snap im Juni 2018 vorgestellt, über die die Stories der Nutzer auch auf externen Webseiten eingebettet werden können.

Das könnte Sie auch interessieren