INTERNET WORLD Logo Abo
LinkedIn

Tipps für Unternehmen LinkedIn-Nutzung: PDFs und Text-Posts führen zu den meisten Interaktionen

shutterstock.com/Ink Drop
shutterstock.com/Ink Drop

LinkedIn hat sich zu einem der wichtigsten Netzwerke gemausert für Unternehmen - sowohl in Sachen Marketing, als auch in Sachen Community-Building. Wie Firmen aktuell posten - und wie sie besser posten sollten, hat Agorapulse untersucht.

Genau 41.100 LinkedIn-Beiträge, die im DACH-Raum von Unternehmen veröffentlicht wurden, hat die Social Media Management-Plattform Agorapulse untersucht, um herauszufinden, wie Firmen posten - und welche Formate am erfolgreichsten sind.

Die Kernergebnisse: 

  • Link-Posts sind äußerst präsent in den Timelines (42,4 Prozent aller Posts), erzielen aber wenige Interaktionen. Diesbezüglich haben im DACH-Raum Video die Nase vorn, sie generieren das meiste Engagement, machen aber nur 9,3 Prozent aus im Feed. Fotos liegen in Sachen Interaktionen auf Platz 2 - und machen 45,1 Prozent aus im Feed.

  • PDFs und Text-Posts werden sowohl in Deutschland, Österreich und der Schweiz, als auch global, kaum genutzt (ca. 5 Prozent aller Posts) - führen aber mit zu den meisten Interaktionen.

    Hinweis: Da das die absolute Anzahl von PDF und Text-Beiträgen zu niedrig für eine valide Aussage erschien, hat Agorapulse hierzu ein globales Datenset betrachtet. Hier wurden dann 1,3 Millionen LinkedIn-Posts aus 182 Ländern betrachtet. Die Ergebnisse aus dem DACH-Raum konnten dann valide bestätigt werden.

  • Hashtags auf LinkedIn: Knapp 80 Prozent aller Posts enthalten Hashtags, haben allerdings selten einen positiven Effekt auf Interaktionen.

  • Im internationalen Vergleich nutzen Unternehmen aus dem deutschsprachigen Raum Hashtags am häufigsten, US-amerikanische Unternehmen am seltensten. Hier enthalten nur 57 Prozent aller Beiträge Hashtags. 
LinkedIn-Engagement

Agorapulse

Ihr wollt ein wöchentliches Update zu News aus der Social-Media-Welt?
Social Media Marketing und Social Commerce stehen im Fokus des wöchentlichen Social Media Newsletters, der in Co-Creation mit unserem Schwesterportal Werben und Verkaufen entsteht. Von Facebook über Instagram bis zu Pinterest und TikTok: Social Media Marketer erhalten News zu allen relevanten Kanälen. Jetzt Newsletter kostenlos abonnieren!
Das könnte Sie auch interessieren