INTERNET WORLD Logo Abo
Dan Rose über Facebooks Potenzial

Dan Rose über Facebooks Potenzial "Von der Weisheit der Masse zur Weisheit von Freunden"

Dan Rose von Facebook sprach auf der DLD Conference über das Werbepotenzial des sozialen Netzwerks, Games als Vorreiter und die Weisheit von Freunden.

"Das Internet ist das erste Medium, bei dem Werbung zum Dialog werden kann", sagt Dan Rose von Facebook. In den ersten Jahren sei diese Möglichkeit nicht genutzt werden. "Wir bei Facebook haben erstmalig die Möglichkeit, dieses Potenzial voll auszuschöpfen."

Da sich bei Facebook die Menschen mit ihren Namen anmeldeten, brauche man Marktforschung nicht über Panels zu betreiben, sondern könne die Verbraucher direkt fragen, ob die Werbung ihr Kaufverhalten verändert habe. "Wir haben viel Inventar bei Facebook, weil wir viel genutzt werden", sagt Rose. Derzeit werde daran gearbeitet, die Anzeigen noch gezielter auszuliefern. 

"Wir bewegen uns vom Informationsnetz zum sozialen Netzwerk, von der Weisheit der Masse zur Weisheit von Freunden." Games sind Rose zufolge immer Vorreiter von Trends. Deshalb wolle das Unternehmen Firmen wie Zynga, die Spiele in Facebook anbieten, stärker unterstützen. Spieleunternehmen hätten einen wichtigen Ansatz verstanden: "Sie bauen das virtuelle Erlebnis auf den sozialen Beziehungen zwischen Menschen auf."

Das könnte Sie auch interessieren