INTERNET WORLD Business Logo Abo
Social Game Network von Google

Google startet ein Social Game Network Spielerische Konkurrenz für Facebook

Google soll kurz davor stehen, ein Social Game Network zu starten. Das Angebot des Internetkonzerns klingt verlockend: Die Spieleanbieter müssen weniger als 30 Prozent ihrer Umsätze abgeben. Das ist zumindest für kleinere Entwickler günstiger als bei anderen Portalen.

Das Spiele-Netzwerk soll in Google+ integriert werden, berichtet AllThingsD.com. Im Unterschied zum Social Gaming auf anderen Plattformen wie Facebook, plane Google die Spiele auf eigenen Servern zu hosten, nicht auf den Servern der Anbieter. So könnte sich die Ladezeit verkürzen und Bugs leichter ausgemerzt werden.

Mit dem Start von Social Games auf Google+ würde Facebook einen ernstzunehmenden Konkurrenten bekommen, der Spieleanbietern ebenfalls eine attraktive Plattform für ihre Geschäfte bietet.

Auf Google+ sind inzwischen 20  Millionen Nutzer registriert. Täglich sollen über eine Milliarde Beiträge, Fotos oder Videos über das soziale Netzwerk geteilt werden.

Das könnte Sie auch interessieren