INTERNET WORLD Business Logo Abo

Neuer CTO für Facebook Schroepfer wird Cheftechniker

Fast ein ganzes Jahr lang war die Stelle unbesetzt, jetzt hat Facebook wieder einen Chief Technology Officer (CTO): Mike Schroepfer ist ab sofort neuer Cheftechniker beim größten sozialen Netzwerk.

Im Sommer 2012 verließ der bisherige Chief Technology Officer (CTO) Bret Taylor Facebook nach drei Jahren, um zusammen mit einem Freund eine neue Firma zu gründen. Seitdem war die Stelle als Cheftechniker bei Zuckerbergs Unternehmen unbesetzt. Mit Mike Schroepfer hat das soziale Netzwerk nun einen Nachfolger gefunden, berichtet heise.de. Als neuer technischer Leiter ist Schroepfer für die gesamte IT-Struktur verantwortlich. Er fungiert außerdem als Schnittstelle zwischen dem Management und der technischen Abteilung von Facebook.

Der 38-jährige war zuletzt Vize-Entwicklungschef und in der Position vor allem für die Infrastruktur für mobile Plattformen zuständig. Vor rund fünf Jahren wechselte Schroepfer von der Mozilla Foundation, wo er als Vize-Entwicklungsleiter den Firefox-Webbrowser verantwortete, zu Facebook. Zuvor arbeitete er als Entwickler bei Sun Microsystems.

Bei einem Interview hatte Schroepfer bereits vor drei Jahren die Privatsphäre-Einstellungen von Facebook gelobt: "Ich halte es für entscheidend, dass die Nutzer die Informationen über sich selbst kontrollieren können", sagte er der INTERNET WORD Business. "Bei den Treffern, die Google zu Ihrem Namen anzeigt, ist das nicht der Fall. Wir bei Facebook hingegen geben unseren Mitgliedern Werkzeuge an die Hand, mit denen sie selbst bestimmen können, wem sie welche Inhalte zeigen - und das sogar auf Ebene einzelner Nachrichten."

Das könnte Sie auch interessieren