INTERNET WORLD Business Logo Abo
Facebook auf dem Smartphone

Teilen und Bearbeiten Neuer Foto-Uploader und Link-Update bei Facebook

shutterstock.com/JuliusKielaitis
shutterstock.com/JuliusKielaitis

Facebook will Fotos den Snapchat-Touch geben und testet ein Format, das Fotos mit Texten und Bildern interessanter machen soll. Außerdem gibt es ein App-Update, welches das Link-Teilen vereinfacht.

Foto-Sticker und -Filter hat es bei Facebook bereits gegeben. Doch jetzt will das Netzwerk sich bei seinen jüngeren Mitgliedern mit Snapchat-ähnlichen Features beliebt machen: Facebook testet in seiner iOS-App einen neuen Foto-Uploader, der es Usern ermöglicht, Fotos mit Text, größenveränderbaren Emojis und Filtern zu ergänzen, berichtet Techcrunch.

Nutzer der Testgruppe können Filter per Fingerwisch-Bewegung auf ihre Fotos legen. Über ein Zauberstabsymbol in der unteren linken Ecke des Bildes können weitere Bearbeitungs-Tools aufgerufen werden - zum Beispiel zum Einfügen von Text und Stickers, aber auch zum Zuschneiden der Bilder und zum Taggen.

Verlinken, ohne Facebook zu verlassen

Facebook.com

Bereits eingeführt wurde vergangene Woche das vereinfachte Weiterleiten von Links innerhalb der Facebook-App. Während des Verfassens einer Statusmeldung können die Nutzer nach Links auf Facebook suchen und diese mit einem Klick in ihre Nachrichten einfügen. Dazu müssen sie nicht mehr über den Web-Browser die Facebook-Seite verlassen, so das Unternehmen in einem Beitrag im Facebook Code-Blog.  Das neue Feature heißt "Add a Link" und wurde zunächst für die iOS-App von Facebook frei gegeben.

Vor wenigen Tagen hatte Facebook auch seine Messenger-App aktualisiert: Zum Login reicht dort jetzt nur die Mobilfunknummer.

Das könnte Sie auch interessieren