INTERNET WORLD Business Logo Abo

Lokales Marketing

Neue Tools für lokal relevante Facebook-Ads

shutterstock.com/Twin Design
shutterstock.com/Twin Design

Facebook will Unternehmen mit multiplen Standorten helfen, lokal relevante Anzeigen zu erstellen. Dazu gibt es mehr Daten zu potentiellen Kunden in der Nähe.

Die so genannten Local Awareness Ads von Facebook werden aufgewertet. Dabei können Advertiser mit Unternehmensseiten, die über mehrere lokale Standorte verfügen, die Informationen aus den Pages in ihre dynamischen Anzeigentexte, Links und Handlungsaufforderungen einfügen. Die Anzeigen werden damit für die jeweils beworbenen Filialen automatisch korrekt lokalisiert. 

Automatisch Anzeigen bei Facebook lokal verorten

Facebook.com

Mehr Einblicke in die lokale Zielgruppe verspricht Facebook mit einer weiteren Neuerung: Ein “Insights”-Tabellenreiter führt zu einer demographischen Übersicht der Zielgruppe sowie zu Trends, die sich auf die Nutzer in der Nähe der lokalen Geschäfte beziehen. Die Reichweite und Wirksamkeit der Ads wird ebenfalls visualisiert.

Die Aktualisierungen der Local Awareness Ads sind über die API weltweit freigegeben, so Facebook im Facebook for Business-Blog. Die Insights werden zunächst an Unternehmensnutzer in den USA ausgerollt.

Die standortbasierten Anzeigen wurden in Deutschland im April 2015 eingeführt. Seit Juni sind sie für alle Unternehmen hierzulande verfügbar.

Das könnte Sie auch interessieren