INTERNET WORLD Logo Abo
Konversionsmessung bei Facebook

Werbewirkung bei Facebook messen Neue Optimierungsmöglichkeiten

Facebook bringt ein neues Optimierungstool für Marketer heraus. Mit Hilfe von Daten zu Nutzeraktivitäten bekommen Werbetreibende besseren Einblick in die Wirksamkeit ihrer Anzeigen im sozialen Netzwerk.

Die Konversionsmessung richtet sich an Werbetreibende. Die Rendite der jeweiligen Werbeaktivitäten auf Facebook wird untersucht, indem relevante Nutzerreaktionen wie beispielsweise eine Registrierung auf den Kundenseiten oder abgeschlossene Käufe ausgewertet werden. Darüber hinaus können Marketer ihre Anzeigen auf Tausend-Kontakt-Preis-Basis an solche Nutzer ausliefern lassen können, die sich als besonders konversionsfreudig erweisen haben. Facebook Studio zufolge lassen sich die Werbekosten mit dieser Funktion um bis zu 40 Prozent im Vergleich zu den entsprechenden Anzeigenkosten auf Klickpreis-Basis senken.

Die Konversionsmessung und -optimierung kann für alle Facebook-Anzeigen sowie auf Sponsored Stories angewandt und auch zu Targeting-Zwecken eingesetzt werden. Dabei erfasst das System auch, wenn ein Nutzer eine Anzeige beispielsweise zunächst auf dem Smartphone angezeigt bekommt und später auf dem stationären PC konvertiert.

Vor einer Woche hatte Facebook zuletzt den Social Graph vorgestellt, eine Suchfunktion im individuellen Facebook-Netzwerk. Darüber hinaus testet das soziale Netzwerk derzeit die kostenpflichtige Kontaktaufnahme per Privatnachricht.

Das könnte Sie auch interessieren