INTERNET WORLD Business Logo Abo
Facebook Creative Council

Facebook Ads Netzwerk stellt Creative Council und Studio Edge vor

Das Creative Council kommt dieses Jahr in Cannes erstmalig zusammen.

Das Creative Council kommt dieses Jahr in Cannes erstmalig zusammen.

Auf dem Cannes Lions International Festival of Creativity hat Facebook zwei für die Werbebranche wichtige Neuerungen angekündigt: Das Facebook Creative Council, das diese Woche erstmalig zusammenkommen soll, sowie das Programm Facebook Studio Edge.

Um seinen Aktienkurs wieder in den Griff zu bekommen, muss sich Facebook die Unterstützung der Werbeagenturen sichern. Darum hat der Social-Media-Riese in Cannes mit dem Creative Council und mit Facebook Studio Edge gleich zwei Neuerungen angekündigt, die genau dabei behilflich sein sollen.

Das Creative Council ist ein Rat aus 14 leitenden Angestellten verschiedener Agenturen, der vor allem eine beratende Funktion hat. Außerdem dient er quasi als Gegenpart zum im vergangenen Jahr gegründeten Client Council. Beide zusammen sollen helfen, eine verbesserte Balance zwischen den Interessen der User und der Werbetreibenden herzustellen.

Facebook Studio Edge hingegen versteht sich als soziales Lernprogramm für Agenturen, das diesen die neuesten Features und Möglichkeiten der Facebook-Plattform näherbringen soll. Das Programm ist modular aufgebaut und besteht aus mehreren kurzen, interaktiven Kursen zu Themen wie Apps, Seiten und Anzeigen. Diese werden, falls erforderlich, aktualisiert, so dass die Kursteilnehmer stets auf dem neuesten Stand sind.

Derzeit ist Facebook Studio Edge nur für einige Launchpartner zugänglich. Wann die Kurse offiziell verfügbar sein werden, soll in den nächsten Wochen über den Facebook Studio Blog bekannt gegeben werden.

Das könnte Sie auch interessieren