INTERNET WORLD Logo Abo
Mobiles Anzeigennetzwerk für Facebook

Beta-Test startet Mobiles Anzeigennetzwerk für Facebook

Facebook will sich ein Stückchen mehr vom mobilen Werbekuchen abschneiden

Facebook will sich ein Stückchen mehr vom mobilen Werbekuchen abschneiden

Facebook nimmt sein mobiles Anzeigennetzwerk in die Testphase. Nutzer können ab heute Ads eingeblendet sehen, die auf Basis von Facebook-User-Daten auf externen Apps ausgeliefert werden. Für Facebook könnte dies eine weitere lukrative Monetarisierungsart werden.

Facebook-Nutzer sollen auch außerhalb des Netzwerks in den Genuss von relevanteren Anzeigen kommen. Und Facebook selbst möchte mehr Werbeeinnahmen machen. Zu diesem Zweck geht das mobile Anzeigennetzwerk nun in die Betaphase, schreibt Techcrunch.

Das soziale Netzwerk wertet zur Auslieferung von seinen Anzeigen Alter, Geschlecht, Geolocation, Freundesliste und "Likes" der Nutzer aus. Banner- und Zwischenraumanzeigen werden dann auf externen Apps sowohl für iOS- als auch Android-betriebene Mobilgeräte und auf mobilen Webseiten ausgeliefert. Dabei können Werbekunden nach dem Auktionsprinzip Anzeigenplätze erstehen.

Monetarisierung steht bei Facebook derzeit wohl ganz oben auf der Agenda. Anfang August hatte Facebook bereits die Auslieferung von Anzeigen für Facebook-Apps in den Betatest geholt.

Ihr wollt ein wöchentliches Update zu News aus der Social-Media-Welt?
Social Media Marketing und Social Commerce stehen im Fokus des wöchentlichen Social Media Newsletters, der in Co-Creation mit unserem Schwesterportal Werben und Verkaufen entsteht. Von Facebook über Instagram bis zu Pinterest und TikTok: Social Media Marketer erhalten News zu allen relevanten Kanälen. Jetzt Newsletter kostenlos abonnieren!

Und wer mehr als nur Theorie möchte: Am 19. und 20. Oktober findet in Hamburg die Social Media Conference statt: >> Mehr Infos und Tickets
Das könnte Sie auch interessieren