INTERNET WORLD Business Logo Abo
internetworld.de sucht Mister Digital

internetworld.de sucht Mister Digital Heiko Eckert siegt mit seinem Hund

Social Media ist sein Reich: Eckert

Social Media ist sein Reich: Eckert

Die Facebook-User haben abgestimmt: Heiko Eckert von bigmouthmedia.de gewinnt den Titel des "Mister Digital". Auf Platz zwei: Ibrahim Evsan, auf Position drei Marcus Tandler.

Vor genau einer Woche hatte internetworld.de auf facebook dazu aufgerufen, den Mister Digital zu bestimmen. Die User konnten Personen per Kommentar nominieren und über die "Gefällt-mir"-Funktion für sie stimmen. Seit gestern Mittag standen die elf Kandidaten mit den meisten Stimmen zur Stichwahl bereit - die Zahl elf ergab sich aus einem Punktgleichstand auf dem zehnten Platz.

Eckert konnte 30 Prozent der 700 Umfrage-Teilnehmer für sich begeistern, Evsan 21 Prozent und Tandler 18 Prozent. Auf Platz vier folgt Heiko Ditges mit 8 Prozent (56 Stimmen), auf fünf Marco Ripanti mit einer Stimme weniger und ebenfalls acht Prozent.

"Ich danke meinem Hund Chicco, der mich mit seinem Fotoaufruf unterstützt hat", sagt der gerührte Eckert gegenüber internetworld.de, "meiner Freundin, die sich so für mich reingehängt hat - und ich danke natürlich allen, die über diese Aktion gesprochen haben." Der Online Marketing Evangelist hatte auf Facebook angekündigt, ab 150 Stimmen nackt über den WM-Rasen zu flitzen. "Dieses Versprechen werde ich auch halten."

"Eine witzige Idee", kommentierte Evsan die internetworld.de-Aktion. "Und da ich im Netz lebe, bin ich natürlich happy, als digitaler Mensch angesehen zu werden.

Tandler, den internetworld.de gerade noch rechtzeitig am Flughafen erreichte, hat gerade andere Prioritäten: "Hauptsache, Deutschland gewinnt morgen!"

Die Wahl war auf Facebook und Twitter heiß diskutiert worden.

Das könnte Sie auch interessieren