INTERNET WORLD Business Logo Abo
Facebook Shops

Social Commerce Guido Maria Kretschmer startet Facebook Shops

About You/Chris Koch
About You/Chris Koch

Social Commerce ist das Thema des Jahres. Guido Maria Kretschmer stellt nun als erster prominenter Designer in Deutschland seine "Guido Maria Kretschmer exclusive for About You"-Kollektion in Facebook Shops zur Verfügung.

Fans des Designers Guido Maria Kretschmer finden die Kollektion nun auf dessen Facebook-Seite. Sie können die Produkte auf ihrem Smartphone durchstöbern, Produkte speichern oder in den Warenkorb legen und kaufen. Der Bezahlvorgang wird dabei über About You abgewickelt.

Dafür wiederum ist Facebook Shops mit dem Online Shop der Otto-Tochter verknüpft. So müssen die Kunden die App während des gesamten Kaufprozesses nicht verlassen und können den Kauf über den in-App-Browser abschließen.

Durch diesen Schritt kann die gesamte Customer Journey auf Facebook und Instagram stattfinden - von der Inspiration bis zum Kauf. "Wir wollen Facebook Shops als neue Plattform für den Handel etablieren, zusammen mit anderen Funktionen, die das Einkaufen in unseren Apps erleichtern. Das Erlebnis fühlt sich wie ein digitaler Schaufensterbummel oder das Stöbern in einer Boutique an. Wir möchten, dass sich die Menschen auf unseren Plattformen inspirieren lassen und Produkte, wie die aus der 'Guido Maria Kretschmer exclusive for About You'-Kollektion, auch gleich mitnehmen können", sagt Tino Krause, Country Director DACH bei Facebook.

Facebook-Shops

Facebook

"Ich freue mich sehr, dass meine 'GMK exclusive for About You'-Kollektion jetzt auch direkt über Facebook geshoppt werden kann. Ich hoffe, dass so, durch die erhöhte Sichtbarkeit und den vereinfachten Kaufprozess, noch mehr Menschen inspiriert werden können und Freude an meinen Designs finden", so Guido Maria Kretschmer.

Facebook Shops

Seit Mitte des Jahres können Unternehmen Facebook Shops nutzen und einen anpassbaren Online Shop auf den Plattformen anlegen. Facebook Shops will Kunden ein "Mobile-First-Shopping-Erlebnis" bieten und es Unternehmen ermöglichen, einen einzigen Online Shop einzurichten, auf den Kunden sowohl auf Facebook als auch Instagram zugreifen können. 

Der Zuckerberg-Konzern arbeitet dafür mit Partnern zusammen, um die Anbindung von E-Commerce-Systemen zu den Plattformen sicherzustellen. Zudem können auch Unternehmen, die eigene Shopsysteme verwalten, Facebook Shops nutzen.

Das Einrichten eines Facebook Shops ist kostenlos. Dafür wählen Unternehmen mit wenigen Klicks die Produkte aus ihrem Produktkatalog aus und personalisieren ihren Shop mit Titelbildern und einem passenden Farbschema. Sie können auch einzelne Produkte oder Produktgruppen in ihrem Shop hervorheben. Für Neueinsteiger bietet Facebook zudem die Möglichkeit, sich automatisch ein Layout generieren zu lassen. Über die Echtzeit-Vorschau von Kollektionen können Unternehmen bereits beim Erstellen ihrer Kollektion sehen, ob ihnen das Layout gefällt oder ob sie noch etwas anpassen möchten.

Das könnte Sie auch interessieren