INTERNET WORLD Logo Abo
Topmarken im Internet

Topmarken im Internet Facebook legt in Deutschland 57 Prozent zu

Facebook konnte im September 2011 die Zahl seiner User in Deutschland im Vergleich zum Vorjahresmonat um 57 Prozent steigern: Von 44,7 Millionen deutschen Internetnutzern besuchten 25,4 Millionen das soziale Netzwerk.

Damit liegt Facebook auf Platz zwei hinter Google, das Nielsen zufolge mit 38,0 Millionen Unique Usern unangefochten an der Spitze liegt. Auch YouTube und Amazon verzeichneten im Vergleich zum September 2010 mehr Nettonutzer (plus 16,2 Prozent beziehungsweise plus 8,2 Prozent), während die weiteren führenden Angebote des Rankings im Vergleich zum Vorjahr nahezu stagnierten oder sogar leicht rückläufige Besucherzahlen aufweisen.

Die Entwicklung von Facebook spiegelt sich auch in den Daten für die gesamte Kategorie sozialen Netzwerke innerhalb der Nielsen-Internetnutzerstatistik wider. Durchschnittlich wurden die Angebote dieser Kategorie mit einer Unique Audience von 31 Millionen Nutzern von rund 2,7 Millionen Nutzern mehr besucht als im Vorjahresmonat, was das überdurchschnittliche Wachstum von Facebook im Vergleich zu ähnlichen Angeboten belegt. Der neue Shootingstar im Bereich Social Media, Google+, brachte es allerdings allein im September 2011 auf 2,6 Millionen Nettonutzer.

Das könnte Sie auch interessieren