INTERNET WORLD Logo Abo
Eigene Foto-App für Facebook

Facebook launcht eigene Foto-App Facebook Camera

Nach der Übernahme von Instagram war klar, dass Facebook in Sachen Foto-Sharing aktiv werden würde. Nun hat das soziale Netzwerk eine eigene Foto-App heraus gebracht. Der originelle Name: Camera.

Schneller und einfacher soll das Fotoerlebnis mit Hilfe der iPhone-App Camera von Facebook werden: Wie aus anderen Foto-Apps bereits gewohnt, sieht der Nutzer beim Aktivieren der App zunächst den allgemeinen Foto-Pool mit Bilder von Freunden und Kontakten.

Statt nur einzelne Fotos weiterleiten zu können, ermöglicht Camera das unkomplizierte und schnelle Hochladen mehrerer Fotos gleichzeitig, die per Bildschirmberührung ausgewählt und separat mit Bildunterschriften versehen werden können. Die App ist zunächst nur für das iPhone verfügbar.

Die Aktivitäten in Sachen Foto-App sind keine Überraschung: Mitte April 2012 hatte Facebook sich die beliebte Foto-App Instagram zugelegt. Die Übernahme ließ sich Facebook eine Milliarde US-Dollar kosten.

Ihr wollt ein wöchentliches Update zu News aus der Social-Media-Welt?
Social Media Marketing und Social Commerce stehen im Fokus des wöchentlichen Social Media Newsletters, der in Co-Creation mit unserem Schwesterportal Werben und Verkaufen entsteht. Von Facebook über Instagram bis zu Pinterest und TikTok: Social Media Marketer erhalten News zu allen relevanten Kanälen. Jetzt Newsletter kostenlos abonnieren!

Und wer mehr als nur Theorie möchte: Am 19. und 20. Oktober findet in Hamburg die Social Media Conference statt: >> Mehr Infos und Tickets
Das könnte Sie auch interessieren