INTERNET WORLD Logo Abo

Online-Infografik Aufstehen, Zähne putzen, E-Mail checken

Was macht der Internetnutzer morgens und abends als erstes? Er überprüft seine E-Mails, loggt sich bei Facebook ein und liest News. Das zeigt die Studie „The Digital Republic Report #18“ des Beratungsunternehmens Exact Target.

71 Prozent der deutschen Online-User überprüfen morgens als Erstes ihre E-Mails, 13 Prozent loggen sich zuerst  bei Facebook ein. Gerade mal 5 Prozent besuchen zuerst eine Newsseite, die restlichen 11 Prozent teilen sich Suchportale, Unterhaltungsseiten, die eigene Unternehmensseite sowie Twitter, Google+ und andere.

 

Abends dagegen spielt Unterhaltung schon eine größere Rolle:  34 Prozent der Deutschen checken abends als letztes ihre E-Mails, 18 Prozent surfen auf Facebook, 14 Prozent lesen News und 12 Prozent vergnügen sich im Internet. Auch Suchportale, Unternehmenswebseiten, Twitter und Google+ sind in den Abendstunden besser besucht: sie teilen sich zusammen 18 Prozent, die übrigen vier Prozent entfallen auf „andere“.

Das könnte Sie auch interessieren