INTERNET WORLD Logo Abo
Junge Frauen mit Smartphone

Snapchat-Studie Gen Z: 88 Prozent der jungen Zielgruppe wollen AR zum Shoppen nutzen

Shutterstock/GaudiLab
Shutterstock/GaudiLab

Von Bitmojis bis hin zu virtuellem Make-up: Laut des aktuellen Gen Z-Reports von Snapchat erwartet die junge Zielgruppe immer neue, immersive Erlebnisse - und nutzt die Technologie auch verstärkt beim Social Shopping.

Snapchat hat das Online-Verhalten der Generation Z untersucht. Der Report zeigt, dass die 13- bis 24-Jährigen große Fans von immersiven Erlebnissen sind. Die junge Zielgruppe erwartet immer neue, digitale Erfahrungen und nutzt Technologien wie Augmented Reality (AR) beispielsweise, um Produkte vor dem Kauf auszuprobieren oder um sich weiterzubilden.

Die 13- bis 24-Jährigen sind Fans von immersiven Erlebnissen: Snapchat-User lassen sich inspirieren und probieren Produkte über Augmented Reality (AR) aus. Laut der Studie interessieren sich über 88 Prozent der deutschen Befragten dafür, AR zum Online-Shopping zu nutzen. 48 Prozent findet zudem, dass AR eine bessere persönliche Verbindung mit den Marken, denen sie folgen, schafft.

Gaming, Unterhaltung, Weiterbildung

Die Mehrheit (79 Prozent) der Studienteilnehmer möchten die Technologie in erster Linie nutzen, um Kleidung oder Make-up zu probieren. Die Gen Z nutzt AR außerdem zum Gaming (1,3-mal häufiger als Millennials und Gen X), um ihre Unterhaltungserlebnisse zu verbessern (1,2-mal häufiger als Millennials und Gen X) und um neue Fähigkeiten zu erlernen (1,2-mal häufiger als Millennials und Gen X).

"Die Studie belegt einmal mehr, was die Gen Z so besonders macht. Trends, die heute von der jungen Generation gesetzt werden, erhalten immer schneller gesellschaftliche Relevanz. Umso entscheidender ist es für Marken, den Kontakt herzustellen. Wie unsere Werbepartner wissen und die Kampagnen-Ergebnisse immer wieder zeigen, bietet Snapchat einen einzigartigen Weg, um eine junge, aufgeschlossene Community mit spannenden AR-Formaten anzusprechen", sagt Götz Trillhaas, Country Manager für die DACH-Region bei Snapchat.

Für die Studie wurde eine 15-minütige Online-Umfrage unter 16.000 Befragten im Zeitraum vom 5. November und 26. November 2021. in 16 Ländern (Australien, Brasilien, Kanada, Frankreich, Deutschland, Indien, Italien, Mexiko, Niederlande, Norwegen, Saudi-Arabien, Spanien, Schweden, Vereinigte Arabische Emirate, Vereinigtes Königreich, Vereinigte Staaten) durchgeführt.

Ihr wollt ein wöchentliches Update zu News aus der Social-Media-Welt?
Social Media Marketing und Social Commerce stehen im Fokus des wöchentlichen Social Media Newsletters, der in Co-Creation mit unserem Schwesterportal Werben und Verkaufen entsteht. Von Facebook über Instagram bis zu Pinterest und TikTok: Social Media Marketer erhalten News zu allen relevanten Kanälen. Jetzt Newsletter kostenlos abonnieren!

Und wer mehr als nur Theorie möchte: Am 19. und 20. Oktober findet in Hamburg die Social Media Conference statt: >> Mehr Infos und Tickets
Das könnte Sie auch interessieren