INTERNET WORLD Logo Abo
arvato services macht E-Commerce für Marc O'Polo

arvato services macht E-Commerce für Marc O'Polo Modemarke wechselt ihren E-Commerce-Dienstleister

Das Modeunternehmen Marc O'Polo nutzt arvato services als neuen Fullservice-Dienstleister für seinen E-Commerce-Bereich. Dazu wurde bereits im April ein neuer Onlineshop gelauncht.

Zugleich wurden alle Backend-Dienste für Customer Service und Logistik für Deutschland, Österreich und die Niederlande zu arvato services migriert. Alle Kunden-, Bestell-, Liefer- und Zahlungsdaten sowie die Lagerbestände und Artikelinformationen werden in einem zentralen IT-System verwaltet. Für den Kundenservice setzt das Unternehmen auf eine mehrsprachige Betreuung per Telefon, E-Mail und Fax.

Zugleich koordiniert arvato services auch die Logistik für Marc O'Polo. Dafür wurden rund 70.000 Artikel im Logistikzentrum in Dortmund eingelagert. Auch das Retourenmanagement übernimmt der Dienstleister. Für die Zukunft ist die weitere Internationalisierung des E-Commerce geplant. Auch die Integration einer CRM-Lösung und die Ausweitung der Multichannel-Aktivitäten ist geplant.

"Das umfassende IT- und Logistik-Know-how, die sehr gute Qualität des Dienstleisters, seine Flexibilität und seine internationale Infrastruktur haben uns genauso überzeugt wie die Kompetenz von arvato services in den Bereichen CRM und Online Marketing“, sagt Alexander Gedat, COO von Marc O'Polo.

„Mit unseren ganzheitlichen Lösungen unterstützen wir Marc O'Polo bei dem Ziel, profitabel zu wachsen und eine der begehrtesten Premium-Casual-Lifestyle-Marken in Europa zu werden“, ergänzt Stephan Wolfram, Geschäftsführer arvato online.

Das könnte Sie auch interessieren