Sharing Economy
Beispiele für Sharing Economy sind Mitfahrzentralen wie Uber oder Lyft oder Zimmer- und Wohnungsvermittlungen wie AirBnB oder Wimdu. Im Prinzip gibt es solche Unternehmen bereits seit vielen Jahrzehnten, aber die Verknüpfung mit sozialen Netzwerken, die mobile Verfügbarkeit über Handy-App und die Möglichkeit, das Verhalten aller Beteiligten zu bewerten, setzen zusätzliche Potenziale frei.
 
Viele Nutzungsbeispiele der Sharing Economy besitzen disruptiven Charakter, so greift AirBnB das Hotelgewerbe an, Uber macht Taxifahrern Konkurrenz. Häufig sind diesen jungen Unternehmen deshalb auch Gegenstand juristischer Auseinandersetzungen.
BHG-Urteil
vor 5 Tagen

Uber Black ist in Deutschland nicht zulässig


Neustart
05.12.2018

Uber ist wieder in Frankfurt verfügbar


Geschäftsbericht
15.11.2018

Uber schreibt vor IPO immer noch rote Zahlen


Mieten statt kaufen
14.11.2018

Immer mehr Händler bieten Ware zur Miete an


eBay, Rebuy und Co.
02.11.2018

Re-Commerce: Der Trend mit Second-Hand-Ware



Pilotprojekt
29.10.2018

Mytaxi will Elektro-Roller verleihen


Online-Autokauf und Carsharing
17.10.2018

Alles digital: VW setzt auf Autoverkauf der Zukunft


BGH-Einschätzung
11.10.2018

Limousinen-Service Uber Black wohl unzulässig


Erweiterung des Kerngeschäfts
24.08.2018

VW steckt Milliarden in vernetzte Autos - und setzt auf Carsharing


Skandal um sexuelle Belästigung
22.08.2018

Uber will Entschädigungen in Millionenhöhe zahlen