INTERNET WORLD Logo Abo

Elektroversand Schmidt wirbt bei "Wer liefert was?"

Der Elektroversand Schmidt bietet eine breite Produktpalette von Kippschaltern bis zu Datenkabeln. Seinen Shop bewirbt er mit Suchmaschinenmarketing und in der Lieferantensuchmaschine "Wer liefert was?".

Private Heimwerker, Elektroinstallateure, Fernsehtechniker und Systemadministratoren aus allen Branchen haben auf elektroversand-schmidt.de direkten Zugriff auf über 10.000 Produkte namhafter Hersteller. Seine Produkte bewirbt der Elektrofachhandel aus Rabel in erster Linie durch gezieltes Suchmaschinenmarketing im Internet. „So gelangen Suchende mit nur wenigen Klicks zum gewünschten Artikel und können ihn in unserem Shop direkt bestellen", ergänzt Dennis Schmidt. Neben Keyword-Advertising bei Allroundern wie Google & Co. setzt Dennis Schmidt auf die Lieferantensuchmaschine „Wer liefert was?" für die gezielte Neukundengewinnung im Businessto-Business (B2B).

Den Onlineerfolg seiner Marketingmaßnahmen misst Dennis Schmidt fortlaufend über das Webcontrolling-Tool von etracker. „Unsere Erfolgsmessung machte schnell deutlich: Während uns allgemeine Suchmaschinen durch die breite Nutzung vor allem viele Besucher und in erster Linie Endkonsumenten in unseren Online-Shop bringt, erhalten wir über „Wer liefert was?" zwar nur wenig Besucher, aber dafür sehr qualifizierte Kontakte aus dem B2B mit konkreten Kaufabsichten", so Dennis Schmidt. „Und das macht sich letztlich auch in unseren Umsätzen bemerkbar!"

Und hier die Zahlen: Allgemeine Suchmaschinen bescherten dem Elektrofachhandel viel Traffic im Shop: 48.488 Besucher fanden in den ausgewerteten drei Monaten ihren Weg über Google & Co. zum Elektroversand Schmidt. Der Eintrag bei „Wer liefert was?" führte im gemessenen Zeitraum 82 Besucher in den Shop. Als Ergebnis der vielen Klicks gingen über die allgemeinen Suchmaschinen 958 Bestellungen beim Elektroversand Schmidt ein. Nimmt man die Anzahl der gewonnenen Klicks ins Verhältnis zu den erreichten Bestellungen bedeutet dies eine Klicks-Auftrags-Konversionsrate von 1,98 Prozent.

Über die Lieferantensuchmaschine „Wer liefert was?" wurden zwar deutlich weniger Klicks generiert, dafür aber verzeichnete das Unternehmen 62 Bestellungen. Dies entspricht einer Klicks-Auftrags-Konversionsrate von 75 Prozent.

Das könnte Sie auch interessieren