INTERNET WORLD Logo Abo

Zieltraffic geht neue Schritte Umbenennung und Technologie-Ausbau

Ein halbes Jahr nach dem Eintritt von Christian Kleinsorge als Investor und CEO bei der Performance-Agentur Zieltraffic, benennt sich das Unternehmen in Ingenious Technologies um und trennt die Geschäfte der Agentur vom Technologie Provider. Der Geschäftsbereich Performance Marketing bleibt bestehen.

Mit der Umbenennung der Agentur Zieltraffic in macht das neue Management einen entscheidenden Schritt, um das Unternehmen strategisch und marktadäquat aufzustellen. Durch die Trennung des Agenturgeschäfts vom Technologie Provider könne sich jeder auf sein Geschäft konzentrieren und Synergien ließen sich leichter heben, so Kleinsorge. Für das Agenturgeschäft konnte der Ex-Zanox Vorstand einen echten Agenturprofi gewinnen: Ab Februar 2013 übernimmt Rutger Booß die Verantwortung für den Performance Marketing Sektor. Booß kommt von Universal McCann und Aegis Media und gilt in der Agentur- und Media-Szene als sehr gut vernetzt. 

Mit Ingenious Technologies erscheint nun ein neuer Technologie-Player auf dem Markt, der - wie bereits im vergangenen Jahr von Kleinsorge angekündigt - Transparenz und Messbarkeit von Online Aktivitäten  verbessern will. "Die vergangenen Monate haben wir genutzt, um mit unserem neuen professionellen Entwicklungsteam die Produkte 'Multichannel-Tracking' und 'Partnership Management' zu entwickeln und zu testen", erklärt Kleinsorge. "Nun sind die ersten Installationen bei unseren Kunden live und wir freuen uns, die Lösungen auf der Internet World im März in München einem breiten Publikum vorzustellen."

Das könnte Sie auch interessieren