INTERNET WORLD Business Logo Abo
Youtube wird mit Google+ verknüpft

Youtube wird mit Google+ verknüpft Videos von Freunden

Google macht Fortschritte beim Zusammenfügen seiner Dienste: Jetzt lässt sich auch Youtube mit dem sozialen Netzwerk Google+ verbinden. Durch die Verbindung werden auf der Videoplattform die Videos angezeigt, die von den eigenen Google+-Kontakten geteilt wurden.

Die Verbindung zwischen beiden Konten ist nicht automatisch aktiv, sondern muss manuell erstellt werden. Dies kann im Youtube-Konto in den Kontoeinstellungen vorgenommen werden. Im Bereich "Weiterleitungen" lassen sich nicht nur die Einstellungen für den eigenen Feed angepassen, sondern auch die Verknüpfungen zu Facebook, Twitter, Myspace und eben auch Google+ verwalten.

Mit einem Klick auf "Verbinden" informiert sich Youtube nun bei Google+ über die geteilten Videos der Kontakte. Danach werden dem Youtube-Nutzer auf der Startseite neben den Vorschlägen aufgrund von angeguckten Videos in einem eigenen Bereich diese empfohlenen Videos angezeigt. Der Vorgang dauert jedoch für Google-Verhältnisse recht lange. Erst nach ein paar Stunden ist hier mit ersten Ergebnissen zu rechnen.

Zudem ist die Verbindung zwischen Youtube und Google+ nur einseitig. Das bedeutet, dass im Moment lediglich Youtube etwas von der Verbindung hat. Der automatische Austausch ("Autoshare") werde derzeit noch nicht unterstützt. Somit verrät Youtube dem sozialen Netzwerk nicht, welche Videos der Nutzer mag.

Das könnte Sie auch interessieren