INTERNET WORLD Logo Abo

Irland Das Start-up-Labor

In Dublin trifft Tradition auf Innovation

In Dublin trifft Tradition auf Innovation

Irland präsentiert sich als neues Zentrum der internationalen Gründerszene. Unter den zahlreichen Jungunternehmern auf der Insel herrscht Optimismus und Aufbruchstimmung - die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen sind günstig. Das Branchenevent Web Summit in Dublin versammelte mehrere Hundert Start-ups aus aller Welt.

"Krise? Was für eine Krise?"  - so oder so ähnlich antworten die Jungunternehmer in Irland, wenn man sie auf die wirtschaftliche Lage des Landes anspricht. Zwar ist der kleine Inselstaat von der europäischen Wirtschaftskrise besonders hart getroffen worden, in der pulsierenden Start-up-Szene rund um die Hauptstadt Dublin herrscht allerdings eine völlig andere Stimmung. Die Gründer profitieren sogar von der Krise - Mietpreise für Büroräume und Unterkünfte sind gefallen.

Niedrige Steuern, ein überdurchschnittliches Bildungsniveau und die Position als einziges englischsprachiges Euroland haben Irland zu einem Anziehungspunkt für schnell wachsende Internet-Unternehmen gemacht. Global Player wie Google, Facebook, Twitter & Co. unterhalten auf der Insel ihre Europazentralen. Davon profitieren auch die zahlreichen Start-ups, die auf der Insel ihr Glück suchen. 

Wie Irland um Web-Unternehmer wirbt und junge Start-ups unterstützt, erfahren Sie in unserem Heftartikel: Irland: Die Start-up Insel (INTERNET WORLD Business Ausgabe 23/2012). 

SEO und SEA bilden das Dreamteam im Online-Marketing. Aktuelle Trends, Zahlen, Learnings und mehr bietet der wöchentliche SEO/SEA World Newsletter, der in Co-Creation mit unserem Schwesterportal Werben und Verkaufen entsteht. >> Zum kostenlosen Newsletter
Das könnte Sie auch interessieren