INTERNET WORLD Business Logo Abo
Google-Suche

Top-Suchbegriffe Google: Danach suchten die Deutschen 2016

shutterstock.com/GongTo
shutterstock.com/GongTo

Was hat die deutschen Google-Nutzer 2016 am meisten interessiert? Wir zeigen, nach welchen Begriffen auf Google.de in diesem Jahr am häufigsten gesucht wurde.

Tippen, klicken, Suche starten: Auch 2016 suchten die Deutschen im Netz nach zahlreichen Begriffen. Das Suchinteresse soll nach Angaben von Google zu vielen Themen so groß wie nie gewesen sein. Einige Suchbegriffe waren im Google-Ranking weit vorne zu erwarten, andere haben hingegen durchaus für Überraschung gesorgt.

Top-Suchbegriffe 2016

In diesem Jahr waren die Top-Suchbegriffe vor allem geprägt durch plötzliche Todesfälle sowie durch sportliche und politische Ereignisse. Den Platz des Suchbegriffs des Jahres sicherte sich "EM 2016". Aber auch "David Bowie", "Brexit" und "Donald Trump" unterstreichen die große Nachfrage nach aktuellen Geschehnissen im Jahr 2016.

  1. EM 2016
  2. Pokémon Go
  3. iPhone7
  4. Brexit
  5. Olympia
  6. Tamme Hanken
  7. Dschungelcamp
  8. Nico Rosberg
  9. David Bowie
  10. Donald Trump

Die politischen Schlagzeilen

Die meistgesuchte politische Schlagzeile war in diesem Jahr "Brexit". Der Wahl der Engländer für den Austritt aus der Europäischen Union hielten viele hierzulande für unwahrscheinlich - doch sie wurden eines besseren belehrt.

Platz zwei und drei belegen die Begriffe "Donald Trump" und "US-Wahl". Mit dessen Sieg hatten die Deutschen wohl noch weniger gerechnet als mit dem Ausscheiden Großbritanniens aus der EU. In jedem Fall wird es im kommenden Jahr, sobald Donald Trump das Amt des Präsidenten offiziell antritt, spannend.

  1. Brexit
  2. Donald Trump
  3. US-Wahl
  4. AFD
  5. Brüssel
  6. Nizza
  7. Flüchtlinge
  8. Böhmermann Gedicht
  9. Hillary Clinton
  10. Erdogan

Die Warum-Fragen

In diesem Jahr sind viele prominente Menschen gestorben, deren Tod zahlreiche User bewegt. Beispielsweise David Bowie, Bud Spencer, Leonard Cohen oder Prince. Die meistgestellte "Warum-Frage 2016" lautete: "Warum ist Prince gestorben?".

Aber auch bei den Warum-Fragen finden sich wieder zwei politisch motivierte Fragen unter den Top-Ten. Zum einen "Warum Brexit", zum anderen "Warum hat Trump gewonnen?".

  1. Warum ist Prince gestorben?
  2. Warum haben Katzen Angst vor Gurken?
  3. Warum ist Italien Gruppensieger?
  4. Warum Hamsterkäufe?
  5. Warum Brexit?
  6. Warum hat Trump gewonnen?
  7. Warum hat Wales eine eigene Nationalmannschaft?
  8. Warum Australien ESC?
  9. Warum spielt Russland bei der EM mit?
  10. Warum sitzt Kalli im Rollstuhl?
Das könnte Sie auch interessieren