INTERNET WORLD Logo Abo
Google

Noch in diesem Jahr Google stellt alte Version der Search Console ein

shutterstock.com/Evan Lorne
shutterstock.com/Evan Lorne

Seit letztem Jahr läuft die Nachfolgeversion der Search Console von Google parallel zum Original. Dieses wird noch in diesem Jahr eingestellt. Dabei würden aktuell einige Funktionen verloren gehen.

Wenn es um die Suchmaschinenoptimierung von Websites geht, ist Google nicht nur der Maßstab, an dem sich alle Betreiber zu orientieren haben, der Suchkonzern stellt auch Tools zur Verfügung, die bei der Umsetzung helfen sollen. Zu den bekanntesten zählt die Google Search Console, kurz GSC.

Im vergangenen Jahr erhielt das Programm einen Nachfolger, der seither ­parallel zum Original verfügbar ist. Da nicht alle Features der GSC sofort von der alten in die neue Version übertragen werden konnten, ging Google den Prozess schrittweise an. Doch noch in 2019 soll es nur noch eine Search Console geben; die alte Version wird abgestellt. Und was kann die GSC heute leisten?

Zurzeit nutzen SEO-Experten und Marketing-Verantwortliche die alte sowie die neue Version der Search Console gleichzeitig und kombinieren die Vorteile beider Programme. Das ist zwar umständlich, dennoch liegen die Vorzüge auf der Hand, wie Ralf Zmölnig, Geschäftsführer von Rockit Internet, berichtet: "Die Search Console liefert einen Großteil der Leistungen großer SEO-Tools und das völlig kostenlos."

Sie möchten weiterlesen?
Digital plus jetzt 1 Monat kostenlos testen*
  • alle PLUS-Artikel auf allen Devices lesen
  • Inklusive digital Ausgabe des Magazins
  • alle Videos und Podcasts
  • Zugang zum Archiv aller digitalen Ausgaben
  • Commerce Shots, das Entscheider-Briefing für den digitalen Handel
  • monatlich kündbar

*danach € 9,90 EUR/Monat, monatlich kündbar

SEO und SEA bilden das Dreamteam im Online-Marketing. Aktuelle Trends, Zahlen, Learnings und mehr bietet der wöchentliche SEO/SEA World Newsletter, der in Co-Creation mit unserem Schwesterportal Werben und Verkaufen entsteht. >> Zum kostenlosen Newsletter
Das könnte Sie auch interessieren