INTERNET WORLD Business Logo Abo
Google-Trial.Run-Ads.

Trial Run Ads Google bringt neues Ad-Format für Apps

Trial Run Ads auf dem Handy 

Google.com

Trial Run Ads auf dem Handy 

Google.com

Wer nur mal in eine Gaming-App hineinschnuppern möchte, kann sich an dem neuen Werbeformat von Google erfreuen: Die Trial Run Ads streamen eine App-Testversion aufs Smartphone.

Schluss mit dem Herunterladen von Apps für Testzwecke, die nach dem einmaligen Ausprobieren nie wieder geöffnet werden. Googles neues Ad-Format dürfte vor allem Game-Entwicklern entgegen kommen: Über die Anzeige können User eine App testen - ohne Download, direkt in der Anzeige. 

Die so genannten Trial Run Ads erlauben den Nutzern ein Game via Streaming bis zu 60 Sekunden lang auszutesten - vor dem Download. "Die Demo-Version vergrößert die Wahrscheinlichkeit, dass Nutzer, denen das Game gefallen hat, die App tatsächlich installieren", so Sissie Hsiao, Director of Product, Display, im Inside Adwords-Blog

Gleichzeitig bringt Google eine Beta-Version seiner Interactive Interstitial Ads heraus, die Advertisern mehr kreative Freiheit zur individuellen Anpassung der Ads lässt, indem die Ads über HTML5 erstellt werden.

Seit 2014 gibt es bei Google schon die App-Install-Ads.

Das könnte Sie auch interessieren