INTERNET WORLD Business Logo Abo

Kampagnen via App managen Google macht AdWords Express mobil

AdWords-Express-Anzeigen schalten ist jetzt auch von unterwegs möglich

Shutterstock.com/Lisa S.

AdWords-Express-Anzeigen schalten ist jetzt auch von unterwegs möglich

Shutterstock.com/Lisa S.

AdWords Express kommt aufs Smartphone. Das Werbetool für kleine Unternehmen gibt es jetzt auch als App, damit Kunden auch von unterwegs Anzeigen einstellen und bearbeiten können.

Wer Zeit sparen will, erledigt heute so viel wie möglich unterwegs mit dem Smartphone. In den USA können nun auch Werbungtreibende ihre Kampagnen für AdWords Express mobil organisieren und analysieren: Google hat jetzt eine entsprechende App herausgegeben, die sowohl auf iOS- als auch Android-betriebenen Smartphones läuft.

Die Anwendung ermöglicht den Zugang zu allen gewohnten AdWords-Express-Funktionen. So können die Nutzer über eine verbesserte Targeting-Funktion ihre Zielgruppe nach Postleitzahl, Wohnort oder Bundesstaat aussuchen. Über die Wahl der Branchenzugehörigkeit und den Ausschluss bestimmter Stichworte könnten die Werbenden sicherstellen, dass ihre Anzeigen im passenden Umfeld an die relevante Zielgruppe ausgeliefert werde, so Xuefu Wang, Engineering Director, im AdWords-Blog.

Bei AdWords dreht Google derzeit mächtig auf: Gestern hatte das Unternehmen bereits Massen-Upload und AdWords Editor für Google Shopping herausgebracht. Die Standort-Erweiterungen wurden ebenfalls erst kürzlich aktualisiert.

Das könnte Sie auch interessieren