INTERNET WORLD Business Logo Abo
Youtube startet Fond für Filmproduzenten

Youtube startet Fond für Filmproduzenten Mehr Geld für originären Videocontent

Mit einem neuen, fünf Millionen US-Dollar schweren Fond will Youtube den Anteil an Videomaterial, das für die Onlinevideoplattform produziert worden ist, erhöhen. Dazu hat das Unternehmen 100 bestehende Produzenten eingeladen.

Viele Anbieter von Videoinhalten erreichten zwar viele Leute auf Youtube, verdienen aber letztendlich nicht genug Geld mit darauf geschalteter Videowerbung, um ihre Produktionen auszubauen und zu vergrößern. Diesen Personen und kleinen Unternehmen will Youtube mit dem Fond unter die Arme greifen.

Letztendlich geht es Youtube auch darum, sich gegen andere Videoplattformen zur Wehr zu setzen, die ausschließlich professionellen Videocontent anbieten. Zugleich ließe sich mit mehr originärem Videocontent auch mehr Werbung verkaufen. Die Google-Tochter hat sich zuletzt bemüht, in der Nutzergunst zu steigen. Dazu wurde unter anderem die mobile Version der Videoplattform erneuert und um einige Funktionen erweitert.

Das könnte Sie auch interessieren