INTERNET WORLD Logo Abo
Berger wechselt zu Google

Berger wechselt zu Google Ex-Deutschlandchef von Myspace geht zum Internetriesen

Bei Google gelandet: Joel Berger

Bei Google gelandet: Joel Berger

Im Januar hatte er noch "Game over" verkündet, jetzt hat er einen neuen Job gelandet: Joel Berger, ehemaliger Deutschlandchef des kränkelnden Netzwerks Myspace, findet ab 15. Juni 2011 einen neuen Wirkungskreis bei .

Berger tritt Mitte des Monats seinen neuen Job bei Google an. Das bestätigte das Unternehmen gegenüber internetworld.de. Bei dem Internetgiganten soll der 45-Jährige als Industry Leader Media & Entertainment tätig werden.

In seiner neuen Position berichtet Berger direkt an den Deutschlandchef von Google, Stefan Tweraser. Er ersetzt damit Patrick Warnking, der mittlerweile Google in der Schweiz als Country Manager leitet.

"Ich freue mich sehr auf die neue Aufgabe als Industry Leader Media & Entertainment bei Google. Es handelt sich dabei um zwei Schlüsselbranchen, die schon jetzt eine bedeutende Rolle in der Internetwirtschaft spielen", sagt Berger. "In beiden Bereichen gibt es weitreichende Onlinepotenziale für Werbetreibende zu erschließen. Diese weiter zu entwickeln und Unternehmen dabei zu unterstützen, wie sie den Onlinebereich noch mehr für sich nutzen können, ist für Google und mich eine spannende Herausforderung."

Berger hatte bis Januar 2011 Myspace Deutschland geleitet. Im Laufe seiner Karriere arbeitete Berger unter anderem bei MTV Networks und Sony Music.

Das könnte Sie auch interessieren