INTERNET WORLD Business Logo Abo
Google verknüpft Youtube und Google+ enger

Google verknüpft Youtube und Google+ enger Ein eigener Youtube-Kanal für jeden Google-Plusser

Bisher konnten Google+-Nutzer innerhalb des Netzwerks Videos aus Youtube ansehen. Umgekehrt wurden Google+-Usern auf Youtube die Clips angezeigt, die Kontakte aus dem Netzwerk hochgeladen oder angesehen haben. Jetzt dreht Google das Rad ein Stückchen weiter und bietet jedem Netzwerk-Nutzer einen Youtube-Kanal an.

Beim Anlegen eines neuen Kanals können Google+-Nutzer ihren Namen und ihr Bild auch für Youtube verwenden. Allerdings erlaubt Google auch die Angabe eines beliebigen anderen Namens. Außerdem lässt sich beim Anlegen des neuen Kontos festlegen, welche Informationen über die Youtube-Nutzung mit anderen Nutzern geteilt werden. Später ist dies jedoch auch über das Einstellungsmenü möglich.

Damit macht Google die Verknüpfung der verschiedenen Kanäle für die Nutzer leichter. Der umgekehrte Vorgang, also die Verbindung eines Youtube-Kontos mit einen Google+-Account ist dagegen noch nicht so einfach. An einer entsprechenden Lösung wird derzeit noch gearbeitet. In Zukunft plant Google weitere Features für die Kombination seines Netzwerks mit der Videoplattform Youtube.

Das könnte Sie auch interessieren