INTERNET WORLD Logo Abo
Suchfeld vor Weltkugel

Suchmaschinenoptimierung Internationales SEO: Vor Ort gefunden werden

Shutterstock/Chuenmanuse
Shutterstock/Chuenmanuse

Wer mit einem Webshop in andere Länder expandiert, benötigt eine Marketing-Strategie. Insbesondere die Auffindbarkeit in Suchmaschinen muss frühzeitig bedacht und effizient umgesetzt werden.

Aller Anfang ist schwer: Wenn ein Webshop in einem anderen Land an den Start geht, benötigt er schnell eine hohe Bekanntheit und viel Traffic. Google Ads-Kampagnen zählen zu den beliebtesten und effizientesten Möglichkeiten, dies zu erreichen. Doch auch langfristig muss der internationale Shop gefunden werden und sich gegen Wettbewerber behaupten.

Seitentitel, URLs, Titel-Tags und Meta-Beschreibung

Eine besondere Rolle kommt daher der Suchmaschinenoptimierung zu. Während Anzeigen in Suchmaschinen jederzeit geschaltet werden können, muss die SEO-Strategie bereits feststehen, bevor die Shopinhalte übersetzt werden. Technisch gelten für ausländische Webshops die gleichen SEO-Regeln wie überall. Die Grundvoraussetzung ist, dass die Seiten von den Suchmaschinen problemlos gecrawlt und indexiert werden können. Auch sollten die Seitentitel, URLs, Titel-Tags und Meta-Beschreibung in Landessprache übersetzt sein. Und man sollte wissen, für welche Suchmaschine vorrangig optimiert wird.

Sie möchten weiterlesen?
Digital plus jetzt 1 Monat kostenlos testen*
  • alle PLUS-Artikel auf allen Devices lesen
  • Inklusive digital Ausgabe des Magazins
  • alle Videos und Podcasts
  • Zugang zum Archiv aller digitalen Ausgaben
  • Commerce Shots, das Entscheider-Briefing für den digitalen Handel
  • monatlich kündbar

*danach € 9,90 EUR/Monat, monatlich kündbar

SEO und SEA bilden das Dreamteam im Online-Marketing. Aktuelle Trends, Zahlen, Learnings und mehr bietet der wöchentliche SEO/SEA World Newsletter, der in Co-Creation mit unserem Schwesterportal Werben und Verkaufen entsteht. >> Zum kostenlosen Newsletter
Das könnte Sie auch interessieren