INTERNET WORLD Logo Abo
YouTube Live Shopping Video
Plattformen 26.01.2022
Plattformen 26.01.2022

Social Commerce YouTube will 2022 verstärkt auf Live-Shopping setzen

YouTube
YouTube

YouTube geht beim Thema Social Commerce in die Vollen: Live-Shopping soll verstärkt in die Videoplattform integriert werden. In diesem Zuge testet YouTube immer wieder neue Funktionen, die den Usern "shoppable Live-Streams" näherbringen sollen.

YouTube-CEO Susan Wojcicki hat die Ziele für das Jahr 2022 bekannt gegeben. Der Fokus liege auf dem kreativen Ökosystem von YouTube, auf der Community selbst sowie neuen Einnahmequellen wie Social Commerce.

Wie das Unternehmen mitteilt, veranstalten Creator wie Merrell Twins, Simply Nailogical, Donut Media, Gordon Ramsay, Patrick Starrr, Jackie Aina, Manny MUA und MrBeast regelmäßig sogenannte "shoppable Live-Streams", in denen User exklusive Zugänge zu neuen Produkten und Rabatten bekommen. Damit soll das gesamte Einkaufserlebnis für Nutzer unterhaltsam und interaktiv gestaltet werden.

Neue Funktionen

Den Auftakt der Social Commerce-Offensive machte bereits ein einwöchiges YouTube Holiday Stream & Shop Event im November 2021. Auf YouTube.com/Shopping können die in den Videos gezeigten Produkte aus Kategorien wie Make-up, Hautpflege, Haarpflege und Elektronik gesucht werden. Zudem gibt es Trailer zu kommenden Shopping-Live-Streams. Video-on-Demand und personalisiertes Shopping seien ebenfalls in Planung. 

"Unser ultimatives Ziel ist es, eine Plattform zu entwickeln, die es jedem, der ein mobiles Gerät und ein Produkt besitzt, ermöglicht, einen Live-Shopping-Stream zu veranstalten", sagt Lax Poojary, Product Manager, YouTube Shopping.

An Online-Marktplätzen führt heute kein Weg mehr vorbei - über zwei Drittel aller Online-Umsätze wird auf Plattformen realisiert. Konzepte, Trends und Strategien für die optimale Marktplatzpräsenz gibt es auf der Marktplatz Convention 2022 am 01. und 02. Juni in Düsseldorf.
Das könnte Sie auch interessieren