INTERNET WORLD Logo Abo
Macys
Plattformen 22.11.2021
Plattformen 22.11.2021

Für ausgewählte Drittanbieter Macy's will einen eigenen Online-Marktplatz eröffnen

macys.com/Screenshot
macys.com/Screenshot

Der US-Warenhausbetreiber Macy's will einen eigenen Online-Marktplatz eröffnen. Auf macys.com und bloomingdales.com will man nicht nur eigene Marken vertreiben, sondern es auch ausgewählten Drittanbietern ermöglichen, Produkte zu verkaufen.

Das große US-Traditionskaufhaus Macy's geht den nächsten Schritt in Sachen Online-Vertrieb und will einen eigenen Marktplatz eröffnen. Das Unternehmen möchte so seine Omnichannel-Bemühungen intensivieren und "nachhaltiges und profitables E-Commerce-Wachstum" schaffen.

Auf macys.com und bloomingdales.com sollen künftig nicht nur Produkte eigener Brands zum Verkauf angeboten werden, sondern auch Waren ausgewählter Drittanbieter. Für Aufbau und Betrieb des Marktplatzes kooperiert Macy's mit dem Online-Marktplatz-Software-Anbieter Mirakl.

"Unser Online-Geschäft soll bis zum Jahr 2023 einen Umsatz von zehn Milliarden US-Dollar erwirtschaften und wir erwarten, dass der neue Marktplatz zusätzlich Einnahmen dafür generieren wird. Die neue Plattform wird uns in die Lage versetzen, unser bestehendes Sortiment zu geringen Zusatzkosten erheblich zu erweitern", hofft Matt Baer, Chief Digital and Customer Officer bei Macy's.

Das könnte Sie auch interessieren